Aktuelle Informationen betreffend Corona-Virus

Ab Montag, 16.3.2020, wird der Unterricht für die Sekundarstufe II in allen Schulformen ausgesetzt. Der Lehrbetrieb soll weitestgehend durch Distance-Learning ersetzt werden.

Ab Montag, 16.3.2020, wird der Unterricht an allen Schulen bis zur 8. Schulstufe umgestellt. Es gibt einen eingeschränkten Betrieb durch Betreuung. Es wird die Verpflichtung aufgehoben, die Kinder in die Schule zu schicken. Wo möglich, ist unbedingt auf private Betreuung umzustellen. Wo das nicht möglich ist, sollen die Kinder weiterhin in die Schule geschickt werden können. In der Schule wird in dieser Zeit bisheriger Stoff vertieft und kein neuer Stoff durchgenommen.

Ziel ist, die Anzahl der Schülerinnen und Schüler in den Schulen zu reduzieren.

Im Zusammenhang mit dem Corona-Virus werden die Schulleitungen in Vorarlberg weiterhin ersucht, allfällige Verdachts- und Erkrankungsfälle sofort an die Bildungsdirektion zu melden  (telefonisch an 05574 4960 oder per Mail an krima@bildung-vbg.gv.at).

Umfassende Informationen erhalten Sie auf der Homepage
des BMBWF: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html
und des Landes Vorarlberg: www.vorarlberg.at/corona