Corona-Virus: Eingeschränkter Schulbetrieb noch bis Ende April

Wie das Bildungsministerium mitgeteilt hat, wird der schulische Notbetrieb in Form von Betreuung an den Pflichtschulen noch bis Ende April weitergeführt. 

Leitlinien für die Fernlehre nach den Osterferien

Maßnahmen im Bereich der abschließenden Prüfungen

Kontaktaufnahme mit nicht erreichbaren SchülerInnen

Pressekonferenz von BM Heinz Faßmann vom 31.3.2020

Aktuelle Informationen des Bildungsministeriums

Hotline der Bildungsdirektion: 05574 4960 oder info@bildung-vbg.gv.at

 

Fernunterricht: Mehrsprachige Informationen für Eltern

Die Projektstelle okay.zusammen leben hat die Empfehlungen des Bundesministeriums für Eltern für den neuen Schulalltag zu Hause in mehrere Sprachen übersetzt.

Mehrsprachige Informationen für Eltern

 

Angebote für das Lehren und Lernen von daheim

Unter folgendem Link finden Eltern und Schüler/innen zahlreiche Angebote zu Unterricht und Fernlehre. Ebenso gibt es für Lehrpersonen Empfehlungen zu Online-Plattformen und Unterrichtsmaterialien.

Mehr Infos: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/corona_fernlehre.html

Fernlehre: Leitlinien für Lehrpersonen

 

Coronavirus – Schulpsychologische Telefonberatung

Coronavirus – Schulpsychologische Telefonberatung für Schüler*innen, Eltern und Lehrpersonen.

Wir sind erreichbar von 9:00 bis 17:00.

Weitere Informationen

 

Parteienverkehr in der Bildungsdirektion

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten um Verständnis, dass der Parteienverkehr bis auf Weiteres auf das unbedingt erforderliche Ausmaß eingeschränkt werden muss.

Wir bitten Sie daher um telefonische Kontaktaufnahme bzw. Ihr Anliegen in digitaler Form (E-Mail) einzubringen.

Schülerbeihilfenanträge ersuchen wir in den Briefkasten neben der Eingangstüre im Erdgeschoss der Bildungsdirektion in Bregenz, Bahnhofstr. 12 einzuwerfen.

Telefonnummer: 05574 4960 – 0
E-Mail: office@bildung-vbg.gv.at