Begabungsförderung

Büro für Begabtenförderung

2003 wurde eine eigene Servicestelle des Landesschulrates für (Hoch)Begabtenförderung am Pädagogischen Institut des Bundes in Feldkirch eingerichtet. 2007 wurde diese neu aufgestellt und mit Verena Chlumetzky-Schmid als Landeskoordinatorin für Begabtenförderung besetzt.

Zu den Aufgabengebieten gehören Beratung von Kindern, Eltern und Lehrpersonen, Organisation von Schulungen, Erstellung von Begabungsförderungskonzepten, Vermittlung und Betreuung von Lehrpersonen in der ECHA-Ausbildung, Durchführung der Sommerakademie u.v.m.

Mag. Verena Chlumetzky-Schmid
Tel.:    +43 (0)5574 / 4960-236
Mobil:  +43 (0) 664 / 8109 353
E-Mail: vcs@bildung-vbg.gv.at

Vorarlberger Sommerakademie

Seit 2006 findet jedes Jahr in Kooperation zwischen dem Verein Initiative Begabung und der Bildungsdirektion eine Sommerakademie statt. An vier Tagen vor Schulbeginn im September werden an verschiedenen Standorten Kurse für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre in den Bereichen Naturwissenschaft, Technik, Mathematik und Sprachen organisiert. Das Angebot richtet sich an alle Schultypen. Die Kursinhalte fördern vernetztes Denken, das soziale Miteinander und auch Spaß und Kreativität kommen nicht zu kurz.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.initiative-begabung.eu

Wettbewerbe

Im Rahmen zahlreicher Wettbewerbe auf Landes- und Bundesebene wird versucht, die Talente von Schülerinnen und Schülern zu fördern. Dazu gehören etwa die Fremdsprachenwettbewerbe oder die Mathematik-Miniolympiade.

Veröffentlicht am 25.11.2019